Meine Story

Eigentlich war alles perfekt! Ich hatte einen Mann, 2 Kinder, Haus, einen tollen Job, alles was man sich vom Leben wünscht und zum glücklich sein braucht.  

Aber trotzdem spürte ich, dass etwas Elementares fehlte! 

Etwas, was ich nur spürte, schlecht ausdrücken konnte und vor allen Dingen traute ich mich gar nicht, diesem Etwas nachzugehen, weil ich wusste, wenn ich das mache, dann verändert sich mein Leben und davor hatte ich unwahrscheinlich viel Angst! Damals war die Zeit noch nicht reif und mein „Leidensdruck“ noch nicht hoch genug. 

Als ich dann beruflich nach Hawaii geflogen bin, spürte ich schon davor, dass sich etwas elementares verändern würde und so war es dann auch. 

Dort habe ich Kahunas (Schamanen) kennen gelernt, die mir aus und in meine Seele gesprochen haben. Sie haben von Elementen, Gleichgewicht, Respekt und Harmonie gesprochen. Sie lieben ihre Heimat, die Natur. Sie glauben an das, was ich immer glauben wollte, mich aber nicht getraut habe. 

Sie wissen, das alles miteinander verbunden ist! 

Mein ganzes ICH hat einfach nur JAAA geschrien. JA es gibt mehr als das was wir sehen! JA, das was ich mein Leben lang gespürt habe, ist wahr! JA, ich bin nicht verrückt und es gibt sogar andere Menschen, ganze Kulturen, die wissen darum und Leben mit den Energien und der Geistigen Welt!!!

Diese Menschen schütteln den Kopf über uns "Westler", dass wir so weit von uns selber weggerückt sind, dass wir nichts mehr spüren, nichts mehr wahrnehmen und uns deshalb nicht mehr vertrauen. 

Als ich dann wieder nach Hause kam, habe ich das Leben so nicht mehr weiter leben können. Ich habe mich getrennt und mein damaliger Mann ist ausgezogen. Durch die Trennung kamen wahnsinnig viele Ängste, noch mehr Schuld und Hilflosigkeit. Ich MUSSTE anfangen, alles anzusehen, zu reflektieren, aufzulösen, sonst wäre ich regelrecht untergegangen. Irgendwann wusste ich gar nicht mehr wer ich eigentlich bin. Ich war mir auch nicht mehr sicher, ob ich das überhaupt jemals wusste. Wer ist man, ohne Erziehung, ohne Druck, ohne Verpflichtungen und ohne der Gesellschaft? Wer ist man wirklich? Ich wusste, ich muss das herausfinden, da ich sonst gar nicht mehr weiß, wohin ich gehöre und vor allen Dingen, wohin ich gehen will. Was möchte ich wirklich in meinem Leben? Sei es beruflich oder privat. 

WER BIN ICH WIRKLICH? 

Durch unterschiedliche Formen der Persönlichkeitsentwicklung kam ich immer mehr zurück zu mir und durch Meditation zu meiner ganz eigenen Ruhe und Energie und immer mehr zur Spiritualität. 

Und ganz natürlich wurde ich von einem zum andern geführt. Ich habe etliche Ausbildungen gemacht, von Hypnosetherapie zu Focusing Begleiterin. Von Tierkommunikatorin zu energetischer Heilung, mehrere Seminare einer medialen Ausbildung und ein sehr intensives Jahr mit Drachenenergien, die mich bis heute begleiten. 

Meine Kinder und unsere Tiere stellen mich natürlich auch immer wieder vor neue Situation, so das selten eine Woche vergeht, ohne dass auch dort viel erfahren, reflektiert und gelernt werden kann. 

Alles bleibt in Bewegung und das ist auch gut so. Ich versuche einfach immer mit dem Strom zu schwimmen, in Verbindung zu sein und vor allen dingen in tiefen Vertrauen! 

 

WAS KANN ES SCHÖNERES GEBEN!!!